Über uns

Wir sind eine Gruppe von 15-20 Karate-Ka´s und betreiben einen in Deutschland eher seltenen Karate-Stil.
Dieser außergewöhnliche Karate-Stil hat seinen Ursprung im chinesischen Kung-Fu und ist auf der Nachahmung der Tierbewegungen von Kranich, Drache und Tiger aufgebaut. Die ursprüngliche Kombination aus weichen und starken, runden und geradlinigen Bewegungen blieb bis heute erhalten.
Die Stellung ist meist hoch und es werden zahlreiche Techniken mit der offenen Hand ausgeführt. Die Übungen werden i.d.R. ohne Kontakt ausgeführt, es wird also kurz vorm Gegner gestoppt. Jedoch werden auch Übungen zur Abhärtung eingebaut.

 

 

 

 

 

 

Im Mittelpunkt von Uechi-Ryu steht jedoch nicht der Kampf, sondern die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Zentrales Thema ist hierbei der Respekt – gegenüber sich selbst und anderen. Respekt jedoch nicht nur vor der sportlichen Leistung, sondern in erster Linie Respekt für die Person.

Mitmachen kann jede(r) ab ca. 16 Jahren – und natürlich sind auch Frauen bei uns herzlich willkommen.

 

Die Gruppe wird von Andreas Theuer (6. Dan) geleitet. Er wurde in Okinawa zum Shihan ernannt, die letzte von den drei Lehrerstufen Shidoin – Jun-Shihan – Shihan.