Koshukai in Bad Kissingen ab dem 15-17.08.2018

Unser Großmeister Kiyohide Shinjo wird am 15.8. nach Deutschland kommen und ein Koshukai in Bad Kissingen halten. Anmeldungen gehen am besten über Andi. Anbei die Meldung von Andreas Haberzettl.

Hello Sensei,

I am very happy to invite you to Gemany for a koshukai with Grandmaster Kyohide Shinjo!

The koshukai will be from the 15th of august till the 17th of august.

There is a welcome party at the beginning and a Sayonara party at the end of the koshukai!

On the 18th of august will be a Black Belt Test, a demo and of course a

Black Belt party.

On the 19th there will be an open training for all Karate styles.

I am hopeful, that this letter finds you, your family, and your students in good health.

Special events like the koshukai are highly motivating for everyone, who participates,

and it creates a big change in the normal day-to-today energy.

See you in august at the koshukai.

Sincerely

Andreas Haberzettl

Lehrgang am 9. November

Unser Sensei Andi organisiert einen Lehrgang am 9. November mit seinem Sensei Andreas Haberzettl.

Veranstaltungsort ist die Berufsschulturnhalle an der Riesstrasse 40. Der Zeitrahmen ist von 10-17 Uhr.

Leider wird das ganze nicht ganz kostenlos sein. Für uns werden ca. 10 € fällig.

Ich hoffe auf einen produktiven Sonntag.

EDIT:

Kleine Planänderung: Das Training beginnt erst ab 11:00.

Grundlagen des Kyusho-jitsu

Die Grundprinzipien des Kyusho-Jitsu basieren auf der traditionellen chinesischen
Medizin:

• Yin/Yang
• 5-Elemente-Theorie
• aufbauender und zerstörender Zyklus
• oder den 24-Stunden Kreislauf

Das Wissen um die Meridiane, ihrer Punkte und deren Angriffswinkel, etc. sind unverzichtbar. Auch eine Grundkenntnis der westlichen Medizin, der Nervenenden, Nervenbahnen und der wichtigsten anatomischen Informationen sind unumgänglich.
Das System des Kyusho-jitsu basiert auf zwei grundlegenden Theorien:

1. Traditionelle chinesische Midizin (TCM)

Yin/Yang:
Yin ist der negative Aspekt, Yang ist der positive Aspekt Alles was existiert enthält sowohl Yin als auch Yang. Nicht ist nur Yin oder nur Yang. Ob etwas Yin oder Yang ist, hängt davon ab, mit was es verglichen wird.

Meridiane:
der Körper hat 14 Hauptmeridiane, die auf beiden Seiten des Körpers gleichmäßig verlaufen.

5 Elemente (Wu-xing):
die Lehre der fünf Elemente od. fünf Wandlungsphasen besteht aus einem aufbauenden Zyklus (Heilung) und einem zerstörenden Zyklus (Kyusho-jitsu)

Organuhr:
Der Tag wird in Abschnitte zu je zwei Stunden unterteilt. Jedem Abschnitt ist ein Element und ein Meridian zugeordnet. So ist z.B. die Zeit zwischen 11:00 und 13:00 Uhr dem Element Feuer zugeordnet und der dazu gehörige Meridian ist das Herz.

2. westliche Medizin (Anatomie)

Knochen & Nervensystem

Durch Kyusho-jutsu wird das Energiesystem d. Körpers aktiviert. Die Energie wird durch Kyusho-jitsu gestoppt, beschleunigt oder verlangsamt
Schüler des Kyusho Jitsu müssen natürlich auch die Methoden der Wiederbelebung erlernen. Dieses Wissen ist essentiell, da es sein Ziel ist, die Energiefelder des Körpers sofort wieder herzustellen.

Die zwei wesentlichen Aspekte beim Kyusho-jitsu sind:
• Energie &
• Polarität

Übungshinweise:
- übe kraftlos und mit Leichtigkeit
- verwende und beobachte deine Sinne und deine Vorstellungskraft
- beginne immer mit der geringst möglichen Kraftanstrengung
- niemals den Punkt Herz 1 attackieren
- sei so vorsichtig wie möglich
- beginn immer an dir selber zu üben
- arbeite präzise und exakt

Der Lehrgang in Slowenien

Der Lehrgang in Slowenien war excellent organisiert. Maßgeblich dafür ist das Organisationstalent Igor. Wir konnten alle vom Training mit den Meistern profitieren. Am tollsten war jedoch der Austausch mit den Karatekas aus den verschiedenen Ländern.

Insgesamt hatten 194 Personen teilgenommen:

Kroatien 48
Deutschland 24
UK 5
Griechenland 2
Italien 5
Russland 1
Serbien 14
Schweiz 1
Ukraine 1
Slowenien 93

OkinawaKarateDoSeminar2013_group

 

Hier übrigens ein Link zur Fotogalerie des Lehrgangs.

 

Was ist Kyusho?

Kyusho

Kyusho 急所 bedeutet wörtlich “Vitalpunkt”. Das Moderne Kyusho ist ein stilunabhängiges, in sich geschlossenes und komplexes System, welches angeblich  ursprünglich die Grundlage von allen klassischen Kampfkünsten war.

Die Essenz von Kyusho-Jitsu ist die Störung und Manipulation des Energieflusses vom Körper, indem man die Energiekanäle (Meridiane) und ihre bestimmten Punkte angreift. Kyusho basiert auf den Elementen der chinesischen Medizin, jedoch ist ihr Zweck die Zerstörung, nicht die Heilung.

Kyusho-Techniken können in allen traditionellen Kampfkünsten gefunden werden. Sie lassen sich am leichtesten in Stilen finden, die auch Formen zur Übung verwenden. Lernt man Kyusho, wird der Kampfkünstler ein viel besseres Verständnis von der Natur des eigenen Stils oder Kampfsystem erhalten. Jede noch so kleine Bewegung hat im Kyusho eine kämpferische Bedeutung. Das heißt, man entdeckt neue Bedeutungen von Bewegungen, die man beispielsweise vorher als defensiv, zur Vorbereitung oder als Übergang gesehen hat.

Die Grundprinzipien

Anwender von Kyusho müssen die Grundprinzipien der TCM erlernen, wie Fünf-Elementen-Lehre, die Lehre von Yin-Yang, Heilung und Zerstörung (Kontrolle!) oder der 24-Stunden-Zyklus. Sie müssen genaue Kenntnisse über die Lage der Meridiane, deren Punkte, Angriffswinkel, usw. haben. Auch aus Sicht der westlichen Medizin, ist das Wissen über die Lage der Nervenbahnen und wichtige anatomische Kenntnisse wichtig.

Es ist nicht immer notwendig eine Technik im Kyusho mit ganzer Kraft auszuführen. Oftmals hat eine zu stark ausgeführte Technik nicht den erwünschten Effekt. Daher können auch schwächere Menschen diese Techniken effektiv ausführen.

Jedoch können diese Techniken immensen Schaden anrichten. Daher ist es wichtig, wie in allen gefährlichen Sachen, einen professionellen Lehrer dabei zu haben.

Natürlich sollen Kyusho-Schüler auch Methoden zur Wiederbelebung lernen. Das Wissen dazu ist sehr wichtig, denn sie haben das Ziel die gestörten Energiefelder wiederherzustellen.

Slowenien Lehrgang im August 2013

Es wird diesen Sommer 9.8.2013- 12.8.2013 in Kranj ein großer Lehrgang vom Okikukai stattfinden. Der Organisator ist Igor Prasnikar, 7. dan. Ich bin schon gespannt neue Karatekas kennen zulernen. Von den Meistern aus Okinawa wird auch Sensei Tsutomu Nakahodo, 10. dan, dabei sein.

Leider wurde einer seiner Begleiter Sensei Okuhama vor kurzem operiert und wird deshalb durch zwei weitere Meister ersetzt. Es werden nun folgende Meister kommen:

ƒ Tsutomu Nakahodo, Hanshi, 10. dan
ƒ Hirokuni Yamashiro, Kyoshi, 8. dan
ƒ Masanori Yonamine, Kyoshi, 8. dan
ƒ Masako Arashiro, 5. dan

Hier dazu noch die Info-Mail aus Slowenien:

Changes to Okinawan Master Instructors Team
Unfortunately Okuhama Sensei had to undergo surgical operation about three weeks ago and is not fit to travel or teach at the seminar.
We have looked for best possible replacement on such short notice and now we can definitely confirm that the following two Instructors will replace him:

Yonamine Masanori Sensei, Kyoshi, 8.dan and Masako Arashiro Sensei, 5.dan.

Total Okinawan team now counts 4 Master Instructors. For more information see Bulletin 4.
Although 4 Instructors represent considerable increase in the cost of the seminar, we have decided to keep the Seminar Fee at the same level (60 EUR).

Changes to Training Schedule
We have moved afternoon Classes to start 1 hour later (18:00 to 20:00) to allow more time for sightseeing and rest.

Increase of VAT in Slovenia from 20% to 22% from 01JUL13
This affects the cost of Accommodation and any other service in Slovenia. The cost of accommodation in DSD Hostel had increased for 0,20 EUR per person per day.
In addition a tourist tax at 0,92 EUR per person per day will be charged. Sorry we can’t do anything about it.
All those who have already booked Hostel accommodation do NOT need to send revised Booking form unless you have additional participants.

Possibility to order meals (breakfast, lunch or dinner) in the DSD Hostel
The DSD Hostel offers meals at convenient prices. If you wish to pre-order your meals send the attached DSD Hostel Meals form to the Hostel
so they can estimate how many meals they need to prepare. You give your final order at the arrival.

However there are self-service restaurants in shopping centres that also offer meals in the range of 5,00 to 10,00 EUR per person.

Start des Trainingsblog kg

So, hiermit beginnt der Uechi-Ryu Blog. Wir beginnen gleich mit den News zum Sommer. Ich zitiere hierzu unseren Sensei Andi:

die Sommerferien stehen wieder vor der Tür – und wie gewohnt dürfen wir in der Zeit wieder in der Sporthalle der Polizei trainieren.

Kommenden Montag, also am 29. Juli, ist noch wie gewohnt Training im Gisela-Gymnasium.

Ab Donnerstag, 1. August ist dann für 6 Wochen immer Donnerstags von 18 bis 20 Uhr Training in der Polizeihalle in der Infanteriestraße 6.

Nicht vergessen: das Training beginnt in der Zeit eine Stunde früher als normal.

Am 15. August ist zwar Feiertag – aber selbst an dem Tag dürfen wir in der Halle trainieren!

Das reguläre Training beginnt dann wieder nach den Sommerferien ab Donnerstag, 12. September, wie gewohnt von 19 bis 21 Uhr in der Schwind-Schule.

Ich wünsche euch noch nen schönen Sommer :)